Grosse
Auswahl

Schnelle
Lieferung

Kostenloser
Versand ab 30 Euro

Extrablatt September 2015

Kräuter können mehr als nur Tee

Pflegeprodukte mit natürlichen Inhaltsstoffen stehen hoch im Kurs, denn in vielen Menschen reift die Erkenntnis, dass schon unsere Vorfahren mit Kräutern, Blüten, Früchten und den zahlreichen anderen Schätzen der Natur gute Erfahrungen gemacht haben und die moderne Kosmetikindustrie auch keine neuen „Wunderwaffen“ geliefert hat. Dafür aber viele neue, oft problematische Inhaltsstoffe, die nicht jede Haut verträgt und deren Entwicklungskosten sich häufig in gesalzenen Preisen niederschlagen.
Viel Erfahrung in der Verarbeitung von Naturstoffen hat der Naturheilmittelhersteller Abtswinder aus Mainfranken. Die strengen Maßstäbe an die hohe Qualität der Rohstoffe und deren schonende Verarbeitung (z.B. für die bekannten Abtswinder Heiltees) werden auch an die Kosmetikprodukte des Hauses angelegt. Neben den feuchtigkeitsspendenden und sonnengereizte Haut beruhigenden Aloe Vera-Pflegemitteln bieten wir deshalb nun weitere hochwertige Kosmetik aus dem Abtswinder Programm an.

Wohltuend von Kopf bis Fuß

Eine ausgezeichnete Gesichtscreme für die tägliche Pflege aller Hauttypen ist die Hamameliscreme. Morgens und abends dünn aufgetragen und einmassiert, sorgt sie für einen frischen und gepflegten Teint. Die Hamamelis, auch Zaubernuss genannt, hat aufgrund ihrer vielen Gerbstoffe eine durchblutungsfördernde und entzündungshemmende Wirkung. Sie mindert die Talgproduktion der Haut und verfeinert die Poren.
Ein Allround-Pflegemittel für spröde und rissige oder besonders beanspruchte Haut an Körper oder Gesicht ist die Arnika-Kräuter-Vitamin-Salbe. Raue Haut an Ellenbogen oder Schienbeinen kann man so wieder glätten, bei Radtouren überbeanspruchte empfindliche Körperpartien beruhigen oder das Gesicht vor beißender Kälte im Winter schützen. Die Auszüge aus Arnika und weiteren Heilpflanzen sowie die Vitamine A und E wirken harmonisierend, glättend und feuchtigkeitsspendend.
Eine Wohltat für heißgelaufene, überanstrengte Füße ist die Alpenkräuter Fußcreme. Ob Sie beruflich immer auf den Beinen sind oder Ihre Füße „Freizeitstress“ durch ausgedehnte Wanderungen oder Shopping-Touren haben: die rasch einziehende und angenehm frischduftende Fußcreme lässt Anstrengungen rasch vergessen und macht Sie wieder mobil.
Hochwertige Pflanzenöle und Auszüge aus Arnika, Calendula, Kamille, Bergkiefer und Rosmarin pflegen die Haut und regen die Durchblutung an.
Diese drei „Unentbehrlichen“ gibt es neben dem großzügigen 100-ml-Tiegel auch im praktischen 18-ml-Döschen: zum Ausprobieren, für die Handtasche oder auf Reisen.

Ganz individuell – „Wellness“ selbst gemacht

Wer gerne experimentiert und selbst bestimmen möchte, was in seinen Pflegeprodukten enthalten ist, schließt sich vielleicht dem Trend zu hausgemachter Kosmetik an. Für Hobby-„Kräuterhexen“ halten wir ein reichhaltiges Angebot schonend getrockneter Kräuter, Blüten und Wurzeln bereit, hochwertige Pflanzenöle (z.B. Mandel-, Jojoba-, Argan- oder Johanniskrautöl), pflanzliche Fette (Kokosöl, Sheabutter, Mangobutter) und naturreine ätherische Öle von Atlas-Zedern- holz bis zu Zitrone. Stöbern Sie einmal in der Vielfalt unserer Pflanzenschätze.
Anleitungen und Rezepte für selbst zubereitete Kosmetik finden sich in zahlreichen Büchern, im Internet oder werden bei Kursen vorgestellt. Ein paar Tipps für ganz einfach und ohne besondere Ausrüstung herzustellende „Wellness“-Produkte wollen wir Ihnen aber nicht vorenthalten.

Sehr beliebt sind schöne Düfte für die Wohnung. Meist sind diese aber aus synthetischen Duftstoffen gemischt, die Augen und Atemwege reizen können oder bei manchen Menschen Kopfweh und Allergien auslösen. Ein natürliches Raumspray ganz nach Ihrer „Nase“ können Sie einfach selbst herstellen: Für 100ml geben Sie 15-20 Tropfen eines ätherischen Öls mit 2 ml 90 %igen Alkohol in eine Sprühflasche und verdünnen mit 98ml Wasser (ca. ½ Jahr haltbar).

Noch einfacher und auch als erfrischendes Körperspray geeignet: 1 Teelöffel Meersalz mit 20-30 Tropfen ätherischem Öl in eine Sprühflasche geben und mit Leitungs- oder Mineralwasser auffüllen (ca. 1 Monat haltbar). Mit Pfefferminztee und ätherischem Pfefferminzöl zubereitet, ist dieses Spray eine Wohltat für müde Beine oder nach dem Sport.

Weitere gut geeignete ätherische Öle:

  • konzentrationssteigernd: Zitrone
  • geruchsbindend: Bergamotte, Mandarine, Lavendel
  • Insekten abwehrend: Eukalyptus, Lavendel, Bergamotte, Zitrone
  • beruhigend: Lavendel, Orange


Ein naturreines Massageöl lässt sich ebenfalls sehr einfach aus 100 ml eines hochwertigen Pflanzenöls mit 10-20 Tropfen eines oder mehrerer ätherischer Öle mischen. So z.B. zur Muskellockerung und -erwärmung nach körperlicher Anstrengung aus jeweils 50 ml Mandel- und Johanniskrautöl, mit ätherischem Öl nach Ihrer Wahl „beduftet“.
Etwas aufwändiger herzustellen, aber von herrlich cremiger Konsistenz und ein „Leckerbissen“ für trockene, strapazierte Haut ist eine Körperbutter (siehe Rezept). Auch diese können Sie mit ätherischen Ölen nach Geschmack zum wahren „Wellness“-Erlebnis aufwerten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Hamameliscreme Hamameliscreme
Inhalt 18 ml (8,61 € * / 100 ml)
ab 1,55 € *
Arnikasalbe Arnikasalbe
Inhalt 18 ml (8,61 € * / 100 ml)
ab 1,55 € *
Alpenkräuter Fußcreme Alpenkräuter Fußcreme
Inhalt 100 ml
5,45 € *
Mango Butter Mango Butter
Inhalt 150 ml (3,30 € * / 100 ml)
4,95 € *
Kokos Öl Kokos Öl
Inhalt 150 ml (3,30 € * / 100 ml)
4,95 € *